Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
17.10.2017 um 11:35:26


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Chonsu/Tja, (Beamter, 19. Dyn, TT31)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Nephthys (Göttin)
Nb.t-Hwt






Der Name dieser Göttin bedeutet "Hausherrin". In ältester Zeit lassen sich keine Kulte dieser Göttin nachweisen. Anscheinend gehört sie mit --> Isis zusammen, denn beide spielen die Rolle der Klageweiber (Isis = "die große Weihe", Nephthys = "die kleine Weihe") am Leichnam des --> Osiris. Diese Identifikation als Klageweiber könnte älter sein als ihre Verbindung zur Osirislegende. In der Osirislegende erhält Nephthys einen festen Platz als Gattin des --> Seth, zugleich aber als Mutter des --> Anubis, der von Osiris gezeugt sein soll. In der Sage ist ihre Bindung an Osiris und Isis größer als die an Seth. Außerhalb der Osisirslegende und ohne ihre "Partnerin" Isis begegnet man Nephthys sehr wenig. Man könnte vermuten, daß sie lediglich eine begriffliche Abspaltung von Isis ist, um bei der ägyptischen Neigung zur Dualität ein Göttinnenpaar zu erschaffen.


Quelle:
Helck, W., Otto, E., Kleines Lexikon der Ägyptologie. Wiesbaden 1999

Eingestellt durch: Iufaa (16.11.2002)
Bearbeitet durch:  semataui (12.01.2005)


Powered by YaBB