Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.10.2017 um 13:22:28


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Zwerg
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Pepi II. (König, 6. Dyn)
um 2.279 - um 2.219 v. Chr.
Pepi II. (E) (Nefer-Ka-Rê (T), Hor Neteri Khau, Phiops II.)

Sohn von Pepi I., Halbbruder von Mer-en-Rê und Sohn der Anches-Merirê, die zunächst die Regentschaft führte. Pepi II. soll 96 Jahre regiert haben und 100 Jahre alt geworden sein! Belegt ist das Jahr der 31. Zählung, das sein 63. Jahr sein müsste (von Beckerath: 64 Jahre). In den ersten Regierungsjahren, noch als Kind, war der Bruder seiner Mutter, Djao, Gaufürst von This, sein Wesir.

Verheiratet war Pepi II.  mit seiner Halbschwester Neith, mit Udjebden und mit Iput. Eine Nebengemahlin war Anches-Pepi III.

Das Wesirat bekleidete zunächst in Memphis Ihi-chenet und Chenu, Ima-Pepi und Schenai, Chabau-Chnum/Biu und später Ni-hebsed-Neferka-Rê/Teti. Wesire in Abydos waren neben dem o.a. Djao ein Idi und ein Pepi-nacht.

Als Wesire in Meir sind Anch-Pepi-Heriib und Anch-Pepi-Henikem bekannt. Diese starke Dezentralisierung ist eine der Ursachen für den Verfall des Alten Reiches.

Zahlreiche Expeditionen sind aus Pepi´s Regierungszeit belegt. So in den Jahren der 14. und 31. Zählung in die Steinbrüche von Hatnub, Harchuef aus Elephantine zog vier mal in das Land Jam ( --> Nubien/ --> Kerma). Pepi-nacht-Heqaib berichtet von militärischen Unternehmungen in Nubien und gegen Asiaten, wobei er die Leiche des Aa-en-anch zurückführt. Auch Sabni holt seinen verstorbenen Vater Mehu zurück, und Mehu II. später obigen Sabni.

Die Pyramide des Pepi II. befindet sich in Saqqara-Süd und ist heute stark verfallen.  Bei einer Seitenlänge von 79 m war sie etwa 53 m hoch.




Quelle:
Schneider, Th., Lexikon der Pharaonen. Düsseldorf 2002

Eingestellt durch: semataui (07.05.2003)
Bearbeitet durch:  Iufaa (14.04.2005)


Powered by YaBB