Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.10.2017 um 23:26:30


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
chthonisch
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Sokar (Gott)
Er war eine Gottheit (Totengott) in Falkengestalt in der Gegend westlich um Memphis, eventuell wurde nach ihm auch Saqqara benannt. Man stellte sich vor, dass er in der Erde lebt. Zu Beginn der Feldarbeiten wurde er in Gestalt eines barkenähnlichen Steines oder Erdbrockens, der in besonderer Weise geschmückt wurde, um die Mauern von Memphis gezogen. Dabei war die "Barke" mittels eines Gestells auf einem Schlitten befestigt. Das Volk folgte diesem Zug mit umgehängten Zwiebelkränzen.
Da die Kultstätte des Sokar dort lag, wo man seit der 1.Dynastie die Toten begrub, wurde er erklärlicher Weise zum Herrn des Friedhofes und Totengott. Außerdem verehrten ihn die in der Nekropole arbeitenden Handwerker als ihren Schutzgott. Damit wird er mit Ptah auf eine Stufe gestellt. Schon im Alten Reich tritt uns Ptah-Sokar als sein Name entgegen. Ebenso bringt sein Wesen als Herr der Nekropole bereits in den Pyramiden-Texten eine Annäherung an Osiris, so dass wir im Mittleren Reich dann Ptah-Sokar-Osiris als Name finden, wobei er gegebenenfalls auch als Djed-Pfeiler dargestellt werden kann.


Quelle:
www.manetho.de

Eingestellt durch: semataui (08.07.2003)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB