Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
13.12.2017 um 23:48:07


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Vorderer Baumgau
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Harischef (Gott)
@rj-S=f



auch Herischef, "der auf einem See". (gr. Herakles, Arsaphes, Harsaphes)
Ägyptischer, gewöhnlich widdergestaltiger Fruchtbarkeitsgott. Lokalgottheit von Herakleopolis. Mit dem Aufstieg Herakleopolis in der 1. Zwzt zur Hauptstadt der Herakleopoliten nahm auch die Bedeutung des Gottes Herischef zu.

Er ist mit Rê, Osiris und Atum eng verbunden. Von den Griechen wurde er mit Herakles gleichgestellt, daher nannten sie seine Kultstätte in Hnes "Herakleopolis Magna".

Laut Palermostein ist sein Kult in Hnes bereits in der 1. Dynastie belegt. Früheste Tempelbauten stammen aus dem Mittleren Reich.

Heiliges Tier: Widder.


Quelle:
Wilkinson, Richard H.: Die Welt der Götter im Alten Ägypten, Stuttgart 2003

Eingestellt durch: semataui (16.07.2003)
Bearbeitet durch:  semataui (08.05.2007), naunakhte (12.06.2006)




Powered by YaBB