Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
12.12.2017 um 22:29:31


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Epagomenen
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Kanopus-Dekret
So werden die (noch in mehreren Exemplaren überlieferten) Beschlüsse der ägyptischen Priesterschaft bezeichnet, die sich 238 v.u.Z. im 9. Regierungsjahr des Ptolemäus III. beim König versammelten, um Vereinbarungen zur Tempelorganisation und Fragen des Kultes zu treffen.
Benannt wurden sie nach dem unweit von Alexandria gelegenen "Tagungsort" Kanopus.
Diese Dekrete über kultische Ehrungen für das Herrscherhaus wurden auf großen Stelen in den Vorhöfen der Tempel der Bevölkerung bekannt gemacht. Auf den Stelen waren sie in Hieroglyphen, Demotisch und Griechisch zu lesen.

Eingestellt durch: manetho (29.10.2003)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB