Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
12.12.2017 um 03:43:49


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Sahu-Rê (König, 5. Dyn)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Punt
Die ägyptische Bezeichnung für ein Gebiet in Ostafrika, dessen Lage strittig ist. Möglicherweise handelt es sich um Somalia, einen Teil Äthiopiens oder um das südliche Nubien; auch Oman ist vorgeschlagen worden.

Rolf Herzog hat in der Ägyptischen Reihe des DAIK, Band 6 belegt, dass Punt wohl nilaufwärts am Nebenfluss Atbara zu suchen ist, also in Nubien/Äthiopien.    

Spätestens von der 5. Dynastie an wurden Expeditionen zur Beschaffung seiner reichen Güter in dieses Land geschickt, wozu Gold, Elfenbein, Duftstoffe und -pflanzen, Ebenholz und andere Hölzer sowie bestimmte Tiere gehörten. Ein autobiographischer Text aus dem Alten Reich, den ein gewisser Herchuf in seinem Grab bei Elephantine aufzeichnen ließ, berichtet, wie er außerdem einen Zwerg aus dem Süden für den jungen König Pepi II. mitbrachte, der darüber entzückt war.

Die bekannteste und am besten dokumentierte Expedition nach Punt fand unter Königin Hatschepsut statt. Szenen von ihr sind in ihrem Tempel in Deir el-Bahari abgebildet. Unter anderem wurden mehrere Myrrhenbäume nach Ägypten gebracht.

     


Quelle:
Herzog, R., Ägyptischen Reihe des DAIK, Bd. 6. Glückstadt 1968

Eingestellt durch: manetho (12.12.2003)
Bearbeitet durch:  semataui (23.04.2008)




Powered by YaBB