Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
16.12.2017 um 02:15:41


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Cachette
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Teti-scheri (Köngin, 17. Dynastie)
Köngsgemahlin und Königsmutter am Ende der 17. und am Beginn der 18. Dynastie.
Ihre Eltern waren 'bürgerlicher' Herkunft. Es handelt sich um den zab-Beamten Tjenna und um die 'Herrin des Hauses' Neferu. Der Gemahl der Tetischeri ist umstritten. König Ahmose errichtete ihr zu Ehren eine Stele in Abydos, auf der er von 'der Mutter meiner Mutter' und der 'Mutter meines Vaters' spricht. Teti-scheri (Teti-die-Kleine) erscheint auf diesem Mounument als einer Art Urmutter der frühen 18. Dynastie. Es ist vermutet worden, dass es sich bei ihrem Gemahl um Senachtenre Taa handelte. König --> Seqenre Taa war wohl ihr Sohn.
Eine Statuette der Köngin im Britisch Museum ist eine Fälschung.

Eingestellt durch: Udimu (06.02.2004)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB