Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.11.2017 um 15:37:27


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Dedi (Gouverneur, Truppenkommandant, 18. Dyn, TT200)
_d.j



Dedi war "Gouverneur der westlichen Wüste" und "Befehlshaber des Regiments des Königs".
Er lebte in der Zeit des --> Thutmosis III und des --> Amenhotep II. Er und seine Frau Tuy haben sich ihr Grab (TT 200) in --> el-Chocha (B-C/5) anlegen lassen. Es ist ein typisches Grab der 18. Dyn mit Quer- und Längshalle.

Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams

Der Hof ist heute von einer modernen Mauer umfasst und auch die Fassade aufgemauert. Genutzt wird das Gelände als Müllkippe und Toilette, so dass mögliche Grabschächte nicht mehr erkennbar sind.

Dekoration:
Querhalle
1. Zwei Register:
I. [Der Grabherr und Familie bei Fisch- und Vogelfang], der Grabherr und seine Frau sitzend, eine kleine Tochter unter dem Stuhl. [Ein Mann] opfert ihnen ein Bukett.
II. Der Grabherr sitzt in einer Hütte. Zwei Reihen von Männern fangen und bereiten ihm Vögel und Fische.
2. Reste einer Stele. An der Seite drei Register mit Weinlese, Ernte und Abfüllung.
3. Drei Register, das mittlere zerstört. In jedem der Grabherr mit zwei Reihen Soldaten vor [den in einem Kiosk sitzenden Königen Thutmosis III und Amenhotep II].
4. Drei Register:
I. [Der Grabherr und seine Frau opfern]
II. + III. ein Mann mit Früchten und Blumen
5. Drei Register:
I. Dedi, seine Frau und Töchter. Zwei Söhne opfern ihnen Blumen, eine Tochter Wein.
II. und III. Gäste und Diener mit Speisen.
6. Stele mit Doppelszene. Der Grabherr opfert dem --> Osiris und zerstörter Text darunter. An der rechten Seite drei Register Opferträger.
7. Der sitzende Grabherr und seine Frau. Reste eines Festbankett mit zwei Harfnern.

Längshalle
8. Unten der Anfang der Begräbnisprozession
9. Zwei Register:
I. [Mundöffnungszeremonie und Riten vor der Mumie]
II. Worfeln, dreschen, Getreideernte.


Quelle:
Porter, B., Moss, R.L., Topographical bibliography of ancient Egyptian hieroglyphic texts, reliefs, and paintings. Bd.I. - The Theban Necropolis. Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 485ff

Eingestellt durch: semataui (10.11.2006)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB