Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
12.12.2017 um 07:31:04


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


nächster Begriff »
  Pabasa (Haushofmeister, 26. Dyn, TT279)
PA-(n)-Bs.(j), auch Pabes



Pabasa war Haushofmeister der Gottesgemahlin des Amun Nitocris (Neit-iqeret) und Amenirdis II aus der Zeit des Psametik I.
Seine Eltern waren Pedu-baste, "göttlicher Vater geliebt von Gott" und Ta-sent-en-hor.

Pabasas Grab (TT 279) liegt im Assasif, im Bereich des Aufwegs zum Hatschepsut-Tempel. Einige Ruinen der Graboberbauten fallen sofort auf:


- Vollbild -
Foto: © semataui.de/Klaus Adams

Direkt vom heutigen Parkplatz führt eine lange Treppe zum Grab.


Fotos: © semataui.de/Klaus Adams


- Vollbild -
Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams nach P&M

Dekoration:
Zugangstreppe, Tor
1. Texte auf allen Seiten

Vorhof:
2. Auf dem Sturz am Eingang Barke, gehalten von den Göttinnen des Westens und des Ostens, begleitet von den Seelen von Nechen und Pe; Niticris und der Grabherr links, Amenirdis II und der Grabherr rechts. Auf Rahmen und Durchgang Texte, sowie Pabasa sitzend.
3. + 4. Langer Text. Pabasas Sohn Tja-hor-pa-chepesch opfert vor seinem sitzenden Vater. Auf einer Unterszene die Begräbnisprozession und die Pilgerreise nach Abydos.
5. + 6. Langer Text des Grabherrn. Der Sohn opfert ihm als Sem-Priester ein Bukett. Unter seinem Stuhl eine Gazelle. Unterszene: Begräbnisprozession: Trauernde, der Sarkophag wird von Ochsen gezogen, Standartenträger.

Hof:
7. Auf dem äußeren Sturz Opferträger. Auf dem Rahmen Texte, der Grabherr sitzend unten. Im Durchgang Texte. Auf dem Sturz innen: --> Osiris und --> Rê-Harachte und Doppelszene: Pabasa vor den Kartuschen von Psametik I und vor Nitocris. Innerer Rahmen: Titel des Grabherrn.
8. Litanei und Hymnen an --> Rê. Vignetten: der Grabherr betet zu Rê-Harachte; Der Grabherr mit Weihrauch und Reinigung vor seinen Eltern.
9. Text, mit Pabasa oben.

- Vollbild -
Foto: © Feisala
10. Der Grabherr steht links vor einer Opferliste. Rechts sitzt er mit seinem Hund Heknu. In einer Unterszene bereiten Priester ein Opferritual vor.
11. Pabasa betet zu --> Ptah. Darunter Texte.
12. Zwei Register:
I. Psamelik I mit Milch und Nitocris mit Sistrum, gefolgt von Pabasa, vor Rê-Harachte und --> Hathor.  
II. Texte
13. Langer Text mit Vignetten. Der Grabherr opfert seinen Eltern und --> Atum.
14. Ein knieender Mann opfert zwei Gottheiten. Texte.
15. Zwei Szenen:
I. Priester mit Opferliste vor dem Grabherrn

- Vollbild -
Foto: © Feisala
II. Der Sohn als Priester opfert seinem Vater (mit Hund Heknu)
16. Texte. Der Grabherr.
17. Zwei Register:
I. Nitocris mit Wein, gefolgt vom Grabherrn. Sie stehen vor Osiris-Onnophris, Harsiese und --> Isis.
II. Texte

Pfeiler und Säulen:
A: a.), b.) + c.) Texte.  
b.) Priester, Schrein mit Ba- und Benu-Vogel, Anubis vor der Mumie.
B: a.) + b.) vier Register Opferträger.
c.) Vier Register: I. Bett vorbereiten, II. Männer mit Kleidung, Frau it Spiegel. III. Männer mit Leinen. IV. Männer bringen dem Grabherrn eine Truhe.
d.) Texte. Der Grabherr sitzend.
C: a.) Vier Register: I. und II. spinnen, III, Fische zubereiten, IV. Fischen.
b.) Vier Register Opferträger.
c.) Vier Register: I. Der Grabherr mit Dienern, II. Bienenhaltung. III. Mann mit Vögeln, Mann mit Wurfholz. IV. Fruchternte vor dem Grabherrn mit seinem Sohn.
d.) Der Grabherr, Priester und Texte.
D: a.) Vier Register: I.Drei Männer, zwei mit Halsketten. II. Priester bringen Vasenständer. III. und IV. Priester bringen Krüge.
b.) Vier Register Opferträger
c.) Vier Register Weinernte vor dem Grabherrn
d.) Baumgöttin oben, der Grabherr sitzend. Texte
E: a.) Texte. Der Grabherr vor Ptah.
b.) Texte. Der Grabherr mit Ba und Mumie auf der Liege.
c.) Texte. Der Grabherr mit personifizierter Schlange.
F: a.) Texte
b.) Texte. Geflügelter Falke und Hathor-Kuh.
c.) Texte. Lotusblume oben.
G: a.), c.) und d.) Vier Register Opferträger
b.) Drei Göttinnen mit dem Grabherrn
H: a.), c.) und d.) Vier Register Opferträger
b.) Text. Reinigungsszene
I. a.), c.) und d.) Vier Register Opferträger
J. a.) Text. Der Grabherr opfernd.
b.) Texte. Barke mit dem Grabherrn, der Rê-Harachte anbetet.
c.) Texte. Der Grabherr opfert Ptah.

Architrav: Texte

Halle:
18. Texte auf Sturz, Rahmen und Durchgang
19. Auf dem Pfeiler drei Register: Reste von Opferträgern, ein Mann bringt eine Kuh.
20. Auf dem Sturz Texte und Opferträger, dem Rahmen weitere Texte.
21. Nische. Der Grabherr vor Göttern auf dem Sturz. Der Rahmen zeigt Opferformeln. Die Seiten der Nische den Grabherrn, auf der Rückwand eine Doppelszene als Skizze: Der Grabherr mit den Göttinnen des Westens und des Ostens?. An den Seiten der Nische vier Register mit Bullen und heiligen Kühen.
Pfeiler: Texte mit Gottheiten.

Funde:
Roter Opfertisch aus Granit, New York (MMA 22.3.2)    



Quelle:
Porter, B., Moss, R.L., Topographical bibliography of ancient Egyptian hieroglyphic texts, reliefs, and paintings. Bd.I. - The Theban Necropolis. Oxford 1994

Eingestellt durch: semataui (01.12.2006)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB