Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.12.2017 um 04:26:11


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Sa-Mut (Aufseher, 18. Dyn, TT142)
%A-Mw.t



Samut war der "Aufseher der Arbeiten des Amun-Rê in Karnak", wahrscheinlich in der Zeit des --> Thutmosis III bis --> Amenhotep II. Die Datierung ist erfolgt auf Grund stilistischer Merkmale in seinem Grab (TT 142 in Dra Abu el-Naga), das Kampp 1989 bei ihrer Begehung nicht mehr auffinden konnte.

Samut's Vater war ein Aufseher der Kornspeicher des Amun namens Menta, seine Mutter hieß Djehutinefer. Verheiratet war er mit einer Sitamun.

Zeichnung: ©semataui.de/Klaus Adams nach P&M

Dekoration:

1. Der Grabherr, seine Frau und ein kleiner Sohn vor Opfergaben
2. Opferträger
3. Vier Register: Festbankett mit Musikanten
4. Zwei Register:
I. Sem-Priester vor den Eltern
II. Sem-Priester vor dem Grabherrn und seiner Frau

Literatur:
Gardiner/Weigall, A Topographical Catalogue of the Private Tombs of Thebes, London 1913, S. 28


Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994

Eingestellt durch: semataui (12.02.2007)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB