Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
15.12.2017 um 14:54:09


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Roy (Aufseher, 18. Dyn, TT 77)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Ptah-em-hat (Aufseher, 18. Dyn, TT77)
PtH-m-HA.t



Ptah-em-hat war "Kind des --> Kap", "Aufseher der Arbeiten in den Tempeln des Amun" und "Standartenträger des Herrn der Beiden Länder" in der Zeit des --> Thutmosis IV, vielleicht bis in die Zeit des --> Amenhotep III hinein.
Sein Grab liegt in --> Sheik Abd el-Korna (Nord, 3/E) (upper enclosure) und trägt die Bezeichnung TT 77 (Champollion Nr. 8 bis, Lepsius Nr. 62).
Seine Frau war eine Meryt.
Das Grab wurde kurz hintereinander zweimal benutzt. Der "Usurpator" namens Roy lebte ebenfalls in der Zeit des Amenhotep III, sodass man besser von einer Mitbenutzung spricht.
In der Amarnazeit wurde der Name Amuns in allen Inschriften zerstört. Auch fiel das Grab einer damnatio memoriae zum Opfer, wobei nicht sicher ist, welcher der Grabinhaber der verfemte war (L. Manniche: Ptahemhat, F. Kampp: Roy).

Die Fassade des Grabes ist über dem Eingang eingestürzt und wurde in unserer Zeit erneuert.
Zeichnung: ©semataui.de/Klaus Adams nach P&M

Dekoration:

Querhalle
1. [Roy], gefolgt von seiner Frau mit Sistrum und Menat und einem [Mann] mit Bukett. Skizze in eine Unterszene: Lebensmittel und ein Mann, der eine Rinderkeule opfert.
2. Drei Register
I. Zwei Mädchen mit Sistrum und Menat vor dem [Grabherrn?]
II. Bankett mit Gästen
III. Opferträger
3. Stele mit einer Doppelszene darüber: [der Grabherr und seine Frau] beten zur Westgöttin und zu Osiris. An den Seiten zwei Register, in denen Priester einem Paar opfern.
4. Zwei Opferträger und der [Grabherr] stellen königliche Geschenke im Tempel aus, vor Thutmosis IV, der in einem Kiosk sitzt.
5. [Der Grabherr] beim Opfer, gefolgt von einem Mann.
6. Zwei Register mit Festbankett vor dem Grabherrn.
7. Zwei Register
I. [Der Grabherr] mit Militäreskorte vor Thutmosis IV.
II. Opferträger

Längshalle
8. Oberhalb des Eingangs innen eine Doppelszene: [Der Grabherr] mit Bukett und Opfergaben vor Anubis
9. Reliefreste der Begräbnisprozession, unten die Pilgerreise nach Abydos
10. Skizze: hockende Schreiber
11. Oben: [Der Grabherr] beim Vogelfang
12. Oben: Fischer, unten Weinlese und Opfer an Termuthis

Das Grab wurde durch S. Schott fotografisch dokumentiert

Literatur:
L. Manniche. The Wall Decoration of Three Theban Tombs, CNI Pub.4. Kopenhagen 1988  


Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 313 f

Eingestellt durch: semataui (26.07.2007)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB