Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.11.2017 um 20:38:09


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Petrie, Sir William Matthew Flinders (Ägyptologe)
englischer Ägyptologe
geb. 3. Juni 1853 in Charlton (bei London)
gest. 28. Juli 1942 in Jerusalem

Sein Interesse für Ägypten wurde im Alter von 13 Jahren durch die Lektüre des Buches des englischen Astronomen Piazzi Smyth (1819-1900) über die große Pyramide geweckt, der als einer der ersten darin die Maße des Universums zu erkennen glaubte.
Petrie kam 1880 nach Ägypten, um die Pyramiden von Gisa zu untersuchen und auszumessen, und blieb zwei Jahre dort. Zwischen 1884 und 1886 führte er Grabungen im Auftrag des  Egypt Exploration Fund durch, für den er nach einer Unterbrechung wieder von 1896 bis 1906 arbeitete.
Petrie führte die ersten methodischen und wissenschaftlichen Grabungen in Ägypten durch. So entwickelte er die vergleichende Datierung anhand von dekorativen Charakteristika und Formen der Keramik und führte beispielsweise bereits 1898 die Röntgenuntersuchungen von Mumien ein.
In den 42 Jahren seiner Tätigkeit als Ausgräber untersuchte er eine Vielzahl an Orten untersuchte: Tanis, Naukratis, Daphnae, Nebescha, Hawara, Arsinoe (Krokodilopolis), Illahun, Gurob, Meidum, Amarna, Koptos, Negade und Ballas, Theben, Qurna, Dendara, Abydos, Ehnasija (Herakleopolis), Buto, Tell el-Jahudija, Tell er-Retaba, Gisa, Rifa, Athribis, Memphis, Tarkhan, Sidmant, Schurafa, Heliopolis, Qau, das Wadi Maghara im Sinai, etc. Außerdem führte er Grabungen an palästinensischen Orten wie Gaza, Gerar und Tell Fara durch.
Die Zahl seiner Publikationen ist riesig, da er jedem erforschten Ort eine oder mehrere Werke gewidmet hat.

Wichtigste Publikationen:
A Season in Egypt (1888);
Two Hieroglyphic Papyri from Tanis (1889);
Historical Scarabs (1889);
Ten Years Digging in Egypt (1892);
Egyptian Tales, 2 Bde. (1895);
Six Temples at Thebes (1896);
The Royal Tombs of the Earliest Dynasties (1901);
Hyksos and Israelite Cities (mit J. Duncan, 1906);
The Religion of Ancient Egypt (1905);
The Arts and Crafts of Ancient Egypt (1909);
Amulets (1914);
Prehistoric Egypt (1920);
Corpus of Prehistoric Pottery and Palettes (192 1);
Religious Life in Ancient Egypt (1924);
Seventy Years in Archaeology (1931);
Egyptian Architecture (1938);
The Making of Egypt (1939);
Wisdom of the Egyptians (1940).


Eingestellt durch: manetho (07.09.2007)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB