Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.10.2017 um 09:42:40


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  TT 115 (unbekannter Beamter, 19. Dyn)
Das thebanische Grab TT 115 war auch Grund von Lage und Riss ein ehemaliges Grab der 18. Dynastie, welches später wiederverwendet wurde (ähnlich wie das benachbarte Grab TT 114 in --> Sheik Abd el-Korna (Nord, 2/G)).
Die Datierung in die 19. Dynastie bei P&M beruht auf stilistischen Merkmalen.
Der Vorhof des Grabes liegt unter Schutthügeln, zum Grabeingang führt ein moderner Gang mit Steinen und Treppenstufen.
Zeichnung: ©semataui.de/Klaus Adams nach P&M
Dekoration

Querhalle
1. Sturz mit einer Doppelszene: der Verstorbene knieend vor Anubis als Schakal
2. Sturz mit einer Doppelszene: der Verstorbene knieend vor Anubis als Schakal
3. Skizze: Der Grabherr und seine Frau vor Rê-Harachte. Maat und Hathor in einem Kiosk, geschmückt mit Lotus und ein personifizierter Djed-Pfeiler.

An der Decke betet der Verstorbene zur Barke des Rê.

Bestattungsanlagen sind werder aus dem Grab noch im Vorhof nachgewiesen. Eine Dokumentation ist noch nicht erfolgt.  


Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz, S. 396 f.

Eingestellt durch: semataui (27.09.2007)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB