Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.10.2017 um 18:12:04


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Nedjem-ger (Gartenaufseher, 19. Dyn, TT 138)
NDm-gr



Der Inhaber des Grabes TT 138 in --> Sheik Abd el-Korna (14/E) war der "Aufseher des Gartens des Ramesseums" mit Namen Nedjemger. Er lebte in der 2. Hälfte der Regierungszeit des Ramses II. Bereits Champollion kannte das Grab und gab ihm die Nummer 29.
Nedjemgers Ehefrau war eine Nescha.

Der versenkte Vorhof des Grabes wird über eine Rampe in der NW-Ecke erreicht. Der Hof ist von einer modernen Ziegelmauer umgeben und auch die Türfassung ist neu.

Zeichnung: ©semataui.de/Klaus Adams nach P&M/Feucht/Heindl

Dekoration
Halle
1., 2., 3. Drei Register
I. Vignetten aus dem Pfortenbuch, der Verstorbene und seine Frau beten zu den Göttern
II. Begräbnisprozession mit Trauernden, zwei Boote, der Sarkophag wird gezogen, Diener mit Lebensmitteln, Kuh mit Kalb, Priester vor dem Mumien
III. Der Garten des Ramesseums mit Schadufs. Der Pylon ist zu erkennen. Menschen verkaufen Buketts vor dem Grabherrn und seiner Frau. Begräbnisbankett.
4. Zwei Register
I. Der Grabherr und seine Frau opfern dem König und Horus (?)
II. Zwei Opferszenen mit Priestern und Frauen, die den Verstorbenen Opfer darbringen.
5. Drei-Göttinnen-Szene mit den sitzenden Verstorbenen
6. Zwei Register
I. Der Grabherr und seine Familie vor Osiris, zwei Göttinnen und einem weiteren Gott (?)
II. Szene wie unter 4.

Innerer Raum, im hinteren Teil nicht mehr zugänglich:
7. Rahmen außen: Texte
8. Der Grabherr und seine Frau vor Osiris, Isis, Nephthys und Anubis.
9. Zwei Register
I. Der Grabherr und seine Frau beten zu einem Schrein, negatives Sündenbekenntnis, Helfer
II. Herzwägungsszene. Thot als Schreiber, Anubis als Schakal, der Grabherr wird von Harsiese vor Osiris geführt.
10. Götterachtheit vor Osiris und der geflügelten Maat.

Rechts und links in der Querhalle befinden sich Grabschächte, die zu einer verzweigten unterirdischen Grabanlage gehören. Hier wurden aus Nachbestattungen zahlreiche Skelettreste gefunden.

Lit.: E. Feucht. in: J. Assmann, Erster Vorbericht über Arbeiten des Ägyptologischen Instituts der Universität Heidelberg in thebanischen Gräbern der Ramessidenzeit, in: MDAIK 36 (1980), S. 29-31
E. Feucht. Gräber des Nedjemger (TT 138) und des Hori (TT 259) Theben Band 15. Leiden


Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996, S. 424f

Eingestellt durch: semataui (17.02.2008)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB