Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.10.2017 um 04:21:19


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  TT 175 (unbekannter Beamter, 18. Dyn.)
M. Wegner datiert das im Bereich --> el-Chocha (E/6) liegende Grab dieses unbekannten Beamten in die Zeit der Könige Thutmosis IV/Amenhotep III und führt stilistische Kriterien an.


Zeichnung: semataui.de/K. Adams nach P&M
Der kleine Vorhof des Grabes dient heute als Toilette und Müllhalde. Grabschächte wurden nicht festgestellt.

Dekoration:

1. Skizze: drei Reihen mit Opferträgern
2. Drei Register Begräbnisrituale
I. Opferträger
II. Prozession mit Klageweibern, Schlachtern, Priester mit der Mumie
III. Abydos-Reise, rechts ein Priester mit Trankopfer
3. wie 1., unvollendet
4. Drei Register:
I. Ein Mädchen opfert dem Grabherrn und seiner Frau; zwei Reihen mit Gästen sowie Musikantinnen
II. Zubereitung von Salben (?)
III. Pflügen. Ochsen mit Getreide und zwei Diener
5. Drei Register:
I. Die Familie betet zu Osiris und Anubis
II. Fortsetzung von 2. : Platz für eine Stele/Scheintüre. Links davon Hathor und die Westgöttin, rechts Isis und Nephthys
III. Fortsetzung von 4.: Der Grabherr und seine Frau in einer Doppelszene, sitzend links und stehend rechts. Dazwischen Opfergaben.

Inschriften sind in diesem Grab nicht vorhanden oder aber verblasst, Amarnazerstörungen sind nicht vorhanden.




Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
M. Wegner. MDAIK 4, S. 144, (1933)
Kampp, F., Die thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996

Eingestellt durch: semataui (21.08.2008)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB