Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
11.12.2017 um 07:01:36


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Tal der Könige (Ort)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff
  WV 25 (Grab im TdK)
Das Grab WV 25 im Westtal des Tals der Könige wurde 1817 von Giovanni Belzoni entdeckt.  

Es handelt sich um ein angefangenes Königsgrab aus der späten 18. Dynastie. Nachdem Amenhotep III sein Grabmonument im Westtal errichtet hat, gibt es die Vermutung, dass sein Sohn Amenhotep IV/Echnaton mit dem Bau dieses Grabes begonnen hat bevor er mit seinem Hofstaat nach Amarna umzog.

Auf jeden Fall wurde der Bau abgebrochen.

Zeichnung: semataui.de/K. Adams

Als Belzoni das Grab entdeckte, stieß er auf vier eingesargte Mumien, wahrscheinlich aus der 3. Zwischenzeit.



Fotos: Elke Noppes

Otto Schaden grub im Grab 1972/73. Neben Kartonageresten aus der  22. Dyn wurden zwar auch ein paar Gegenstände aus der 18. Dyn gefunden, die aber vielleicht später eingeschwemmt worden sind.


Quelle:
N. Reeves, R. H. Wilkinson. Das Tal der Könige. Augsburg 2000
K. Weeks. TMP. Atlas of the Valley of the Kings. 2003

Eingestellt durch: semataui (28.12.2008)
Bearbeitet durch: -




Powered by YaBB