Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 15:31:44


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Pa-charu (Aufseher, 20. Dyn, TT 244)
PA - $r.j



Pa-charu war "Aufseher der Schreiner am Tempel des Amun" und lebte in der Ramessidenzeit.
Seine Grabanlage befindet sich im Assasif (TT 244). Der Grundriss bei P&M und auch die dort angegebene Örtlichkeit ist nach Kampp nicht korrekt.

Das Grab befindet sich in der südlichen Seitenwange des Zugangs zum Hof von Kampp -28-. Über einen Durchbruch zu Kampp -268- hat es später als Zugang zu --> TT 192 (Cheruef) gedient.

Aus Platzgründen wurden die Räume hintereinandergeschaltet.


Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams, nach Kampp/P&M

Dekoration:

1. Im Durchgang links der betende Grabherr
2. Der Grabherr und seine Frau knien vor dem Anubis-Schakal. Über diesen Durchbruch zu Kampp -268- Zugang zur Querhalle von TT 192.
3. Auf dem Sturz eine Doppelszene mit dem Grabherrn und seiner Frau, die einem [Gott] Blumen opfern. Opferformeln.

Über die Bestattungsanlage des Grabes scheint es einen weiteren Durchbruch zur Längshalle von TT 192 gegeben zu haben.





Quelle:
Porter & Moss, The Theban Necropolis Part One, Oxford 1994
Kampp, F., Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie, Mainz 1996

Eingestellt durch: semataui (10.05.2009)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB