Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.10.2017 um 01:01:31


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | NEU
(2826 Begriffe im Lexikon)
Suchen | Filter | Abkürzungen | Neuer Begriff

Verlauf:
Theban Tomb (TT)
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Sa-Mut (Viehzähler, 18. Dyn, TT 247)
%A-Mw.t



Sa-Mutwar Schreiber und "Zähler der Rinder des Amun" und lebte mit seiner Frau Sat-Amun zur Zeit der Könige Thutmosis III - Amenhotep III.
Seine Grabanlage befindet sich in --> el-Chocha (TT 247, E/7) und ist in die linke Seite des Hofes von TT 246 eingearbeitet.

Zeichnung: semataui.de/Klaus Adams

Dekoration:

Halle
1. Zwei Register Reliefreste vom [Festbankett]
2. Oben: Zwei Opferträger
3. Vier Register:
I. + II. Der Grabherr und seine Frau beten zu Osiris und zur Hathor als Göttin des Westens. Grabprozession, Männer mit der Grabausstattung und Statuetten des Königs. Falke in den Bergen.
III. Opferträger, Klageweiber, Männer und ein Konopenschrein, der von Ochsen gezogen wird.
IV. Opferträger mit Früchten und Blumen vor dem Grabherrn und Frau.
4. Zwei Register:
I. Doppelszene, drei Priester vor Opfergaben
II. Doppelszene, zwei Reihen von Priestern vor den Verstorbenen, er wird von Priestern gereinigt.

An der Decke eine Textzeile

Der Name Amuns wurde in der Amarnazeit zerstört.  


Quelle:
Porter & Moss. The Theban Necropolis Part One. Oxford 1994
F. Kampp. Die Thebanische Nekropole. Zum Wandel des Grabgedankens von der XVIII. bis zur XX. Dynastie. Mainz 1996, S. 522f.

Eingestellt durch: semataui (03.07.2009)
Bearbeitet durch: -


Powered by YaBB