Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel
Gräber in Südägypten entdeckt
Während der Wiederherstellung des Kirchhofs von Akhmim wurden 5 Gräber gefunden.
Von Apedemak am 10.02.2002 um 01:09:24 

Der ägyptische Zustandsinformationsdienst berichtete am 31.01.2002 über die Entdeckung von 5 Felsengräbern in Südägypten. Man schreibt die Gräber dem Altem Reich zu.

Gaballa Ali Gaballa, Generalsekretär des Obersten Rates der Altertümer (SCA) berichtete, daß während der Wiederherstellung des Kirchhofs von Akhmim in der ägyptischen Südstadt von Sohag, fünf Gräber gefunden worden waren.

Ein Grab, dass einer pharaonischen Prinzessin gehörte, besteht aus fünf Räumen. Die anderen Gräber bestehen aus einem Raum und gehörten normalen Leuten, sagte Dr. Yehia EL-Masry, der Generaldirektor der ägyptischen Altertumssüdzone, Sohag.

Quelle:
http://www.uk.sis.gov.eg/online/html6/o310122q.htm

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: