Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Grab eines Aufsehers der Imker des Amun gefunden
Leider ohne Hinweis auf den Ort - vermutlich Giza
Von Gitta am 27.07.2002 um 23:59:04 

Eine SCA-Mission legte das Grab aus dem Neuen Reich frei. Der Grabinhaber ist Epi, Aufseher der Imker am Tempel des Amun. Gefunden wurde es bei Säuberungsarbeiten "südlich des Totentempels von Königin Khouet, Mutter von König Bibi II., dem dritten König der 6. Dynastie" - Anmerkung: ich habe den Text wörtlich übernommen, weil ich trotz aller Bemühungen nicht herausfinden konnte, welcher Pepi und welche Mutter eigentlich gemeint sind. Es passt hinten und vorn nicht.

Nach Hawass handelt es sich um eine Grab aus Nilschlammziegeln. Es wurden auch Reste einer Galerie gefunden mit Opferdarstellungen, allerdings in desolatem Zustand. Eine weitere Darstellung zeigt Epi mit seiner Gemahlin Skikhnet (?) zur Linken und einem Opfertisch zwischen den Personen Skikhnet legt die linke Hand an die Schulter ihres Gemahls und in der rechten hält sie eine Lotusblume. Epi hält ein Szepter, das die Würde seines hohen Amtes unterstreicht.

Quelle:
http://www.uk.sis.gov.eg/online/html7/o090722g.htm

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: