Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Verlegung eines muslimischen Friedhofes in Achmim beschlossen
Umzug ist anlässlich der Ausgrabungen am Tempel Ramses' II. notwendig
Von Gitta am 08.09.2002 um 15:56:14 

Kulturminister Farouk Hosni gab seine Entscheidung bekannt, eine ägyptischen Grabungsmission unter der Leitung von Zahi Hawass nach Achmim zu entsenden, die die Arbeiten am Tempel Ramses' II. weiterführen soll. Im Zuge der Kampagne wird auch die Verlegung eines muslimischen Friedhofes ins östliche Sohaq erforderlich.

Ziel des Projektes ist laut Hawass, Achmim mit auf die Liste für touristische Höhepunkte zu setzen, ensprechend den Vorgaben von Ägyptens Präsident Honsi Mubarak, der bereits 5 Mio LE für das auf 34 Mio LE bezifferte Vorhaben bereitgestellt hat. Hawass erwartet zahlreiche Funde von Statuen und anderen Stücken, und zwar ganz besonders solche, die dem in Achmim verehrten Gott Min zugeschrieben werden können.

Quelle
http://www.uk.sis.gov.eg/online/html7/o260822h.htm

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: