Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Japaner möchten das zweite Sonnenboot in Giza freilegen
20 Mio. US$ will Japan investieren zum Heben des Bootes und zum Bau eines Museums
Von Gitta am 05.01.2003 um 00:09:00 

Die japanische Regierung machte dem ägyptischen Kulturministerium das Angebot, die Freilegung des zweiten Sonnenbootes in Giza und den Bau eines neuen Museums für beide Boote mit 20 Mio. US$ zu finanzieren. Ehe Kulturministerium und Supreme Council for Antiquities ihre Entscheidung treffen, wurden die Japaner ersucht, weitere technische Einzelheiten und Studien zur Freilegung und Restaurierung des Bootes sowie konkrete Entwürfe für das Museum vorzulegen.

Quelle
http://www.uk.sis.gov.eg/online/html7/o261122f.htm

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: