Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Mumienfund bei Luxor
Holzsarg mit Mumie in Schutthaufen bei Luxor entdeckt
Von chufu am 17.02.2003 um 13:48:10 

Kairo (dpa) - Einen Holzsarg mit einer noch unidentifizierten Mumie hat ein Archäologenteam in Dra Abul Naga westlich der oberägyptischen Stadt Luxor entdeckt. Wie die ägyptische Antikenverwaltung mitteilte, ist die Mumie sehr gut erhalten. Der spärlich dekorierte Sarg sei unbeschriftet und von heller Farbe.

Das ägyptisch-spanische Archäologenteam unter der Leitung von José Galan fand den Sarg den Angaben zufolge in einem mehrere Meter hohen Sand- und Schutthaufen im Vorhof des Grabes Nummer elf. Ob es sich bei der Mumie um einen Mann oder eine Frau handelt und aus welcher Epoche sie stammt, sollen weitere Untersuchungen an den Tage bringen.


© dpa - Meldung vom 16.02.2003 17:26 Uhr

Quellen:
http://portale.web.de/Schlagzeilen/News/?msg_id=2614481
http://derstandard.at/standard.asp?id=1214109


versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
semataui17.02.2003 um 18:06:34
Hi, ist vielleicht was für Iufaa!
TT11 stammt aus der Zeit der Hatschepsut/Thutmes III.
Grabinhaber war Djehuti
Gruss
semataui



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: