Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Maritime Forschung wird ausgeweitet
Nach Alexandria wird nun auch die Küste des Roten Meeres untersucht
Von Gitta am 27.04.2003 um 12:37:55 

21./24.04.2003

Nachdem die Unterwasserarchäologie vor der Küste Alexandrias bereits wertvolle Funde zu Tage gefördert hat, soll nun auch die intensive Erforschung des Küstenstreifens rund um Safaga am Roten Meer aufgenommen werden. Man vermutet dort reiche archäologische Hinterlassenschaften aus allen Epochen. Auch die Küste von El Quseir wird im Rahmen des Projektes untersucht.

Anm: Werden dort vielleicht Artefakte der Punt-Expeditionen zum Vorschein kommen? El Quseir ist der Seehafen, von dem aus vermutlich die antiken Flotten in den Süden starteten, nachdem sie die Ostwüste durch das Wadi Hamamat durchquert hatten.

Quellen
http://www.uk.sis.gov.eg/online/html9/o210423r.htm
http://www.uk.sis.gov.eg/online/html9/o240423p.htm

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: