Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Qatar
Abkommen anlässlich Museumsgrundsteinlegung unterzeichnet
Von Gitta am 28.12.2003 um 23:40:17 

In Anwesenheit von Sheik Saudi Bin Al-Hamad Al-Thani, Vorsitzender des Qatari National Council for Culture and Arts, wurde der Grundstein für das Aton-Museum in Minyah gelegt. Qatar hat sich bei der Gelegenheit bereit erklärt, 80 antike Stücke aus der Amarna-Zeit an Ägypten zurückzugeben. Dem Gast wird eine Ehrentafel im neu zu errichtenden Museum gewidmet werden.

Kulturminister Farouk Hosni sieht mit dem feierlichen Akt die guten Beziehungen zwischen Ägypten und Qatar bestätigt. Hosni appellierte an alle Museen der Welt, es Qatar gleichzutun und alle ägyptische Antiquitäten an das Land zurückzugeben.

Zahi Hawass unterzeichnete im Auftrage des Ministers ein Abkommen mit Qatar. Ägypten wird Qatar in Sachen Kulturerbe, Sitemanagement und Museen unterstützen. Im Gegenzug finanziert Qatar ein ägyptisches Übersetzungsprojekt für antike Literatur.

Quellen
http://www.uk.sis.gov.eg/online/html10/o241223x.htm
http://www.uk.sis.gov.eg/online/html10/o231223g.htm

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: