Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Stubentiger nicht nur im alten Ägypten beliebt
Forscher fanden Katzenskelett in Steinzeitgrab auf Zypern
Von Gitta am 12.04.2004 um 09:31:02 

In einem Steinzeitgrab (etwa 9.500 Jahre alt) auf Zypern fanden Forscher das Skelett einer etwa achtmonatigen Katze. Dass es sich um ein domestiziertes Tier gehandelt haben müsste, geht aus den Fundumständen hervor. Die Katze wurde nur 40 cm entfernt von den sterblichen Überresten des Grabinhabers vorgefunden. Es handelt sich nicht um eine normale Hauskatze (Felis domesticus), sondern um eine etwas größere Wildkatzenart (Felis silvestris). Ein natürliches Vorkommen dieser Katzenart auf Zypern soll es nach Aussage der Wissenschaftler nicht gegeben haben.

"Die Fundumstände sprechen dafür, dass es sich hierbei um den Gefährten des Verstorbenen gehandelt hat, auf den er im Jenseits nicht verzichten wollte", sagt Melinda Zeder vom Smithsonian National Museum of Natural History in Washington.

Nach diesem Fund erscheint die bisher einhellige Meinung, erst die Ägypter hätten Katzen um 2000 v.Chr. domestiziert, in einem anderen Licht.

nach einer Meldung von Reuters

Weitere Link-Auswahl zum gleichen Thema, auch mit Fotos:

The New York Times
MSNBC
BBCNEWS
New Scientist

versenden | drucken


Ähnliche Artikel:
Unter Katzen: Löwenmumie in Ägypten entdeckt

Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Udimu12.04.2004 um 10:09:05
Reuters scheint ja nicht besonders gut im recherchieren zu sein. Hauskatzen sind in Ägypten erst seit dem Neuen Reich mit Sicherheit belegt, dagegen schon seit dem 8. und 7. Jahrtausend v. Chr. im Nahen Osten.

Joachim Boessneck. Die Tierwelt des Alten Ägypten. München 1988, 85-88

Udimu

Gitta E-Mail12.04.2004 um 10:21:13
Da kann man Reuters nicht mal einen Vorwurf machen (eher mir, weil ich es so übernommen habe ).

Zitat:

"It is generally accepted that cats were first domesticated in ancient Egypt at the latest by the 20th to 19th century B.C. (3,000 to 4,000 years ago)," the researchers, led by Jean-Denis Vigne, wrote.

Udimu12.04.2004 um 20:33:57
'were first domesticated in ancient Egypt'

mmmh, da hab ich aber andere Informationen. Siehe oben.



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: