Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
175 Jahre Deutsches Archäologisches Institut
Jubiläumsfeierlichkeiten im November in Berlin
Von Gitta am 25.05.2004 um 23:10:36 

Das Deutsche Archäologische Institut feiert in diesem Jahr sein 175jähriges Bestehen. Gegründet wurde die Einrichtung am 21.04.1829 in Rom von einem Freundeskreis aus Gelehrten, Künstlern und Diplomaten - als "Instituto di Corrispondenza Archeologica" mit Sitz auf dem Kapitol.

Während in Rom das Jubiläum bereits am 21.04.2004 festlich begangen wurde, ist der Festakt hierzulande für den 10.11.2004 vorgesehen. Bundesaussenminister Fischer, oberster Dienstherr des DAI, wird zu diesem Anlass 500 geladene Gäste im Weltsaal des Auswärtigen Amtes empfangen. Im Anschluss daran wird im Besucherzentrum des Ministeriums ein Kongress stattfinden (11. bis 13.11.2004). 36 Referenten aus 16 Ländern äussern sich dort zum Thema Archäologie. Den Kongress eröffnen wird Professor Dr. Ernst-Ludwig Winnacker, Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Parallel dazu läuft in der Zeit vom 10. bis 28.11.2004 im Lichthof des Ministeriums eine Ausstellung mit dem Titel "Zwischen Kulturen und Kontinenten. 175 Jahre Forschung am Deutschen Archäologischen Institut". Der Besucher kann sich hier über die Geschichte des DAI informieren und Eindrücke von neueren Grabungen und Projekten sammeln.

Nach einer Meldung von Damals

Pressemitteilung des DAI

versenden | drucken


Ähnliche Artikel:

Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Bes_Maat E-Mail28.05.2004 um 20:26:46
Hallo !!

Hier ist noch ein Seitenlink zum 175 Jahre Deutsches Archäologisches Institut.

http://www.archaeologie-online.de/magazin/fundpunkt/2004/04/dai.php

mfg
Bes Maat



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: