Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Und wieder wackelt Nofretete auf ihrem Berliner Sockel
Forderung von El-Saddik: die berühmte Büste soll zurück nach Ägypten
Von Gitta am 27.06.2004 um 00:11:29 

Wafaa El-Saddik, seit Kurzem Direktorin des Museums Kairo, reklamierte gegenüber der "Bild am Sonntag" - ebenso wie vor ihr bereits Zahi Hawass - die Rückkehr der Büste der Nofretete. Die Fundteilung sei nach der Grabung von Ludwig Borchardt nicht regulär vollzogen worden. Es galt die Regel, dass Artefakte von besonderer Bedeutung in Ägypten verbleiben. Der Ausgräber von Amarna habe den Wert seines Fundes jedoch verschleiert und so die ägyptischen Offiziellen getäuscht.

Als späte Entschädigung möchte El-Saddik das Stück nun zunächst für eine zweimonatige Ausstellung nach Kairo zurückholen. Nur Heimaturlaub für Nofretete? Ein Tor, wer Böses dabei denkt.

Nach einer Meldung von derStandard.at

versenden | drucken


Ähnliche Artikel:
Nofretete und der Stein von Rosette zurück nach Ägypten?

Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: