Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Ägyptische Sammlung Berlin in edlem Ambiente
Ausstellungseröffnung auf der Museumsinsel
Von Gitta am 15.08.2005 um 00:04:09 

Die Berliner ägyptische Sammlung ist zurückgekehrt auf die Museumsinsel - in das Alte Museum, wo sie als Dauerausstellung bis zur endgültigen "Heimkehr" in das Neue Museum (2009) verbleiben wird. Am Abend des 12.08.2005 fand die feierliche Eröffnung statt. Es waren 6.000 Einladungen (nach anderen Quellen sogar 7.000) verschickt worden und 2.500 Interessierte hatten zugesagt. So reihte man sich also geduldig in die Warteschlange ein.



In lichtdurchfluteten Ausstellungsräumen wirkt die Präsentation der Objekte leicht und luftig.




Und Freunde der Museumsfotografie werden sicherlich begeistert sein, weil der eine oder andere Schnappschuss mühelos gelingt.



Selbst die in den alten Charlottenburger Räumen so schwierigen Feinreliefs (sie sträubten sich meist erfolgreich gegen fotografische Aufnahmen) schmeicheln nicht nur dem Auge des Betrachters, sondern auch dem des Fotografen.



Die Anordnung folgt nicht der üblichen chronologischen Abfolge, sondern die Exponate sind nach Themen zusammengefasst - ein sicher nicht ganz übliches, aber sehr interessantes und erfrischendes Ausstellungskonzept.

Natürlich gibt es zu diesem Kulturereignis auch Pressestimmen. Hier eine kleine Auswahl:

Heimkehr der Alten Dame
Auf dem Weg zur Vollendung - Masterplan Museumsinsel
Ägypten in Berlin - eine Chronik

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: