Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Diverse Funde in Minya
Hölzerne Statuen, alte Manuskripte und Münzen freigelegt
Von Gitta am 28.08.2005 um 20:03:54 

Nach einer Meldung von The Egyptian State Information fand eine Gruppe ägyptisch-deutscher Archäologen in Minya, Mittelägypten, Holzstatuen, antike Manuskripte und eine Reihe von Münzen. Alle Artefakte stammen aus ptolemäisch-römischer Zeit. Die Statuen seien in sehr schlechtem Erhaltungszustand, die Münzen aus der Zeit Kleopatras jedoch hätten die Jahrhunderte weniger beschadet überstanden.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Isis_und_Osiris29.08.2005 um 20:26:30
salam

na gitta ich habe dir doch gesagt du sollst nix in mina liegen lassen

Gitta E-Mail30.08.2005 um 21:35:40
Und ich habe mich schon gewundert, wo wohl meine schönen Münzen geblieben sind...

Regina E-Mail04.09.2005 um 12:04:57
Hallo Leute! Hab grad voll Begeisterung diesen Chat gefunden!

Regina E-Mail04.09.2005 um 12:07:06
ich plane den bau eines großen wellness-centers unter dem namen "osiris-tempel". habt ihr eine ahnung, wo ich im deutschsprachigen raum zu größeren mengen ägyptischer statuen und untensilien komme? (Götterstatuen, Papyrus-Bilder, usw.)



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: