Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Ägypten fordert Totenmaske von US-Museum zurück
Maske der Ka-Nefer-Nefer, einer Frau vom Hofe Ramses II.
Von chufu am 04.04.2006 um 22:27:25 

Rückforderungen ägyptischer Antiquitäten sind ja nichts Neues. Im Moment berichtet die Presse über die Forderung der ägyptischen Altertümerverwaltung an das Saint Louis Art Museum. Dieses soll eine 1952 in Saqqara ergrabene Totenmaske der Ka-nefer-nefer aus der Zeit Ramses II. an Ägypten zurückgeben.
Die Maske wurde von ägyptischen Archäologen in Sakkara gefunden und ist auf ungeklärte Weise ins Ausland gelangt.
Die Maske ist Heute ein Prunkstück der Sammlung in St. Louis und ziert dort Titelblätter. Darunter auch einen Art Guide für Lehrer: http://www.stlouis.art.museum/files/teachersguide_egypt.pdf

Quellen:
derstandard.at
news.bbc.co.uk (engl. / mit Bild)
weekly.ahram.org.eg (engl. / mit Bild)

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: