Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Viel Aufwand ohne wissenschaftlichen Nutzen
Atlantiküberquerung
Von Iufaa am 29.05.2007 um 11:14:38 

AP New Jersey berichtet, dass der Deutsche Dominique Gorlitz, ein ehemaliger Lehrer aus Chemnitz, mit einem Floß aus Schilfrohr und Eukalyptus den Antlantik überqueren will.

Gorlitz ist überzeugt, dass in prähistorischer Zeit Verbindungen zwischen den beiden Kontinenten bestanden haben, und führt als Belege prähistorische Bootszeichnungen, aber auch die Tabakspuren bei Ramses II. an.

Zurzeit baut Gorlitz am Boot und sucht Geldgeber für rund 500000 $.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Geistsucher04.06.2007 um 16:29:14
Kurz vor Christi Geburt tauchte das (mesopotamische)  RAD  in  M e x i c o   auf !
Wie fährt das dahin ?

Viele Grüße

Geistsucher



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: