Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Ungewöhnliche Tontöpfe ausgegraben
Ausgrabungen in Khraga
Von Iufaa am 26.07.2007 um 12:22:08 

Die Egyptian Gazette meldet am 25. Juli, dass ein Team franz. Ausgräber in einer Befestignungsanlage in der Oase Kharga ein Depot aus Tontöpfen ausgegraben habe.
Die Keramiken stammen alle aus dem 5. - 3. Jhd v. Chr. und haben stilistisch bisher nichts Vergleichbares - sie haben eine schlanke Form, wie Phiolen, und sind rot glasiert. Ein weiteres Depot enthält weiße, nicht-glasierte Keramiken.

Da der Link zur Egyptian Gazette selten richtig funktioniert, hier der Originaltext:

Zitat:
Unique clay pots unearthed in New Valley
Hassan Sadallah Archaeological correspondent

A French team of archaeologists unearthed a collection of clay pots, the kind of which had not been previously known anywhere in the world.

The pots, characterised with slender surfaces painted with red glazing, date back to the late third and mid-fifth centuries AD, according to archaeologists who found them in a fort in the Kharga Oasis in the New Valley, western Desert, Egypt.The experts, who were carrying out a renovation project at the fort, also reported the discovery of another unique collection of pots made of white and non-glazing clay. The items, which look like vials, date to the forth century AD.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: