Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Mumie aus dem Brooklyn Museum gescannt
Ergebnisse
Von Iufaa am 06.08.2007 um 21:34:20 

Die New York Times berichtete am 6. August 2007 über die Ergebnisse der CT-Untersuchungen an der rund 2000-Jahre alten Mumie des Demetrios. Die Mumie und das zugehörige Portrait gehören dem Brooklyn Museum seit 1911, als das Museum Ausgrabungen bei Hawara finanzierte. Das Mumienportrait (siehe folgende Abbildung) wurde seit Jahren im Museum ausgestellt, die Mumie selber verblieb immer im Magazin.


Quelle: Damon Winter/The New York Times

Jetzt wurde die Mumie im North Shore University Hospital im Computertomographen untersucht. Die Ergebnisse zeigen einen Mann mit intakten Knochen, intaktem Schädel, und vollständigem Gebiss. Hinweise auf eine Mangelernährung, eine vorangehenden Verletzung, oder degenerative Erkrankungen wurden - soweit die Technik das zuläßt - nicht beobachtet. Das bisher vermutete Alter von 89 Jahren, das wohl auf eine Inschrift auf den Mumienbandagen zurückgeht, mußte aufgrund des CT-Scans korrigiert werden - Demetrios dürfte maximal etwas über 50 Jahre alt geworden sein.

Die Mumie wurde zur Einwicklung auf ein Holzbrett gelegt, das mit eingewickelt wurde. Im Abdomen wurde ein winziger Körper entdeckt, den die Untersucher für einen Scarabäus halten. Überraschend fehlte das Herz der Mumie, das üblicherweise in der Mumie belassen wurde.

Hier gibt es weitere Bilder aus der NY Times.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: