Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Abkommen zur Rückgabe von gestohlenen Objekten
Schweiz - Ägypten
Von Iufaa am 11.01.2008 um 20:39:04 

Der Egypt State Information Service meldete am 10.01.2008, das die Schweiz und Ägypten ein Abkommen über die Rückgabe gestohlener Artefakte geschlossen haben.

Der Präsident der Schweiz, Pascal Couchepin, wies darauf hin, dass sein Land rund 1000 Objekte zurückgegeben habe.
Während dessen teilte der Generalsekretär der ägyptischen Altertumsbehörde (SCA), Dr Zahi Hawass, mit, dass die ägyptische Behörde mit Hilfe der Schweizer das "Auge Amenhotep III." restaurieren werden. Das Auge, das von einer Statue A. III stammt, war illegal in die Schweiz verbracht worden und wird in den kommenden Monaten nach Ägypten zurückkehren.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: