Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Holzsarg aus dem Mittleren Reich in Theben-West entdeckt
Spanisches Team findet Sarg
Von Iufaa am 14.02.2008 um 15:13:07 

Der Egypt State Information Service meldet am 14.02.2008, dass ein spanisches Team unter Leitung von Jose Galan in Theben-West einen Holz-Sarg aus dem Mittleren Reich gefunden hat.

Der Sarg gehört einem Mann namens Iker aus der 11. Dynastie (2125-1985 v. Chr.). Das Team stieß bei Arbeiten im Vorhof des Grabes von Djehuty (TT 11) in Dra Abu el-Naga auf den Grabschacht des Iker mit dessen roten Sarg, der bis auf das Unterteil gut erhalten ist. Das Unterteil wird jetzt restauriert. Der Sarg trägt auf allen 4 Seiten ein Inschriftenband, außerdem zeigt er Iker bei Opferhandlungen vor Hathor, der "Herrin des Himmels"
Im Sarg fand sich, auf der linken Seite liegend, die Mumie Ikers, zusammen mit 3 Stäben und 2 Bögen.

Weiterhin stieß das Team im Grabschacht auf Keramik aus der 11. und 12. Dynastie sowie 5 Pfeile, von denen 3 noch Federn trugen.

Die Angabe zu den Beigaben differiert je nach Quelle - Hawass berichtet nur von den Pfeilen, nichts jedoch von Stäben und Bögen; diese Angaben kam nur über eine EEF-Mitteilung.

Der Link von Lutz führt zur Seite von Hawass, wo man zwei schöne Bilder sieht:




Quelle: Seite von Zahi Hawass

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Lutz14.02.2008 um 22:05:07
Mit Fotos : Middle Kingdom burial is found in Luxor .

semataui19.02.2008 um 17:24:59
Ist das nicht aus März 2007?

Iufaa20.02.2008 um 11:57:00
Siehe hierzu auch das Grabungstagebuch des Djehuty-Projektes
Proyecto Djehuty



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: