Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Copyright auf altäygptische Objekte
Die wahren Hintergründe?
Von Iufaa am 17.02.2008 um 21:03:17 

Ahmed Maged berichtet im Daily Star Egypt nochmals über die Idee, ägyptische Antiquitäten durch ein Copyright zu schützen.

Neben diversen Überlegungen, wie so etwas durchzusetzen sei, fällt eine immer wiederkehrende Begründung für die Notwendigkeit eines solchen Schutzes auf - die Überschwemmung des ägyptischen Touristenmarkts mit Objekten, die in China hergestellt wurden, und an denen Ägypten nichts verdient. Die Touristen geben jedes Jahr nicht nur viel für die Besichtigung antiker Stätten aus, sondern auch für diverse Andenken - die werden zwar auch aus ägyptischen Quellen angeboten, leider nicht in überzeugender Qualität und überteuert. Nun sollen Copyright-Gesetze wohl die Konkurrenz aus dem Lande schaffen. Es gibt auch Überlegungen, die chinesischen Produktionsstätten nach Ägypten zu locken, aber man muss abwarten, wie die Geschichte ausgeht.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: