Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Konzept für Pyramidenbau in Ghiza?
Mathematische Betrachtungen
Von Iufaa am 27.02.2008 um 23:36:09 

Discovery Channel berichtete am 25. Feb. 2008 über Vermutungen italienischer Mathematiker zum Bau der Pyramiden von Cheops und Chephren.

Nach den Überlegungen von Giulio Magli vom Department für Mathematik an der Polytechnischen Universität Mailands hat Cheops die beiden Pyramiden als "Gesamtkunstwerk" geplant. Später habe Chephren die kleinere Pyramide für sich reklamiert.

Nach den Aussagen von Magli sollten beide Pyramiden die Hieroglyphe für Akhet symbolisieren - worauf auch der Name der Pyramide des Cheops "Akhet Khufu" hinweist. Mathematische und astromomische Betrachtungen sollen die Vermutung stützen.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
4U2 E-Mail28.02.2008 um 21:23:27
Noch ne Theorie *gg*
Sei mal dahingestellt....
Allerdings scheint sich in Figur 6 in Maglis PDF ein kleiner Zeichenfehler eingeschlichen zu haben. Bei kufu trifft er mit seiner B-Linie nicht ins Zentrum. Ich habs mal ausprobiert:
http://www.flickr.com/photos/manna4u/2298954320/sizes/o/
Grün ist Magli (wie sich das anhört *gg*)
Danach sollte nach seiner Achsen-Theorie der Taltempel deutlich weiter östlich zu finden sein. (Punkt 0 )



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: