Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Neues zur Mumie aus KV55
Zahis Webseite
Von Iufaa am 28.02.2008 um 12:13:18 

Auf seiner Webseite berichtet Zahi Hawass über die Einrichtung des neuen "Amarna-Raumes" im Kairener Museum und weitere Aktivitäten des SCA, darunter über CT-Scans der Mumie aus KV55.

Die Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:
- das Alter der Mumie wird aufgrund von Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule nun auf etwa 60 Jahre geschätzt;
- die CT-Scans zeigen frappierend ähnliche Kopfformen bei Tutankhamun (unten links) und der Mumie aus KV55 (unten rechts);

Nach Ansicht von Hawass könnte somit auch die Mumie von Echnaton bereits gefunden sein, aber für das kommende Jahr sind DNA-Untersuchungen geplant, um weitere Daten zu gewinnen.


- Vollbild -

Quelle: Zahi Hawass

Weiterhin wies Hawass darauf hin, dass das SCA im TdK nach der Grabanlage von Ramses VIII. sucht - offensichtlich in der Gegend des Grabes von Merenptah, den nur dort waren Aktivitäten des SCA im November zu beobachten.

via: EEF-News

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Hoppeditz28.02.2008 um 20:38:15
Wäre 60 nicht zu alt für Echnaton? Vielleicht könnte es sich ja hierbei auch um die Mumie von Eje handeln, obwohl Eje wahrscheinlich eine "normale" Schädelform gehabt hätte. Semenchkare und Echnaton waren - so glaube ich - jünger. Amenhotep III., oder die Mumie die dafür gehalten wird, könnte doch ebenfalls zu einer Klärung herangezogen werden. Des Weiteren gibt es ja noch Tejes Haarlocke aus dem Grab von Tutanchamun, sowie die mysteriösen Mumien im Grab von Amenhotep II ("Ältere Dame"). Auch sind weitere Mumien aus diversen Mumienverstecken noch nicht identifiziert. Wenn die Forensik hier richtig forschen dürfte wären einige Zuordnungsprobleme gewiss gelöst.

Meritay29.02.2008 um 18:11:24
Ich halte 60 auch für zu alt für Echnaton... Ejes Verwandtschaftsverhältnisse zur Königsfamilie sind jedoch auch noch nicht wirklich geklärt... Bin gespannt, was weitere Untersuchungen bringen. Hach, wäre ich gerne dabei!!



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: