Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Königl. Hoheit seit Jahren in Bolton?
Bolton Museum Mummy
Von Iufaa am 03.03.2008 um 20:50:09 

The Bolton News berichtete am 2. März 2008 über die Untersuchungen im Royal Bolton Hospital an den Mumien des Bolton Museum, UK..

Seit rund 78 Jahren wird dort eine ägyptische Mumie aufbewahrt, die man bisher für die einer Tempeltänzerin gehalten hat. Moderne Untersuchungen, u. a. mit CT und C14-Datierung, ergaben nun, dass im Sarkophag ein Mann liegt, der zwischen 1295 und 1186 v.Chr. mumifiziert wurde.
Verschiedene Besonderheiten führten zur der Vermutung, dass es sich um ein Mitglied der kgl. Familie Ramses II. handeln könne.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Lutz16.03.2008 um 15:30:54
Mit Foto : http://www.telegraph.co.uk/news/main.jhtml?xml=/news/2008/03/15/wmummy115.xml

und

http://www.dnaindia.com/report.asp?newsid=1156159 .

Völlig unklar ! Wie kann man bei so dünner Faktenlage eine solche Aussage bezüglich Identität treffen ? Unseriös, aber natürlich sehr Schlagzeilenträchtig ... Gruß, Lutz.

naunakhte09.04.2008 um 09:14:45
Auch deutsche Medien haben sich nun dem Thema angenommen.

Spiegel



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: