Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Vogelschutz für den Sphinx
Tour Guide vermutet Salzausblühungen als Lockstoff für die Vögel
Von Iufaa am 01.06.2008 um 18:45:38 

Daily News Egypt berichtete am 29. May 2008, dass Schutzmassnahmen vor Vögeln an dem Sphinx gefordert werden.

Wie Besucher häufig beobachten können, wird der Sphinx regelmäßig als Sitzplatz angeflogen, wobei vor allem die Schatten-spendenden Augen- und Ohrenhöhlen bevorzugt werden. An diesen Plätzen setzen die Vögel nicht nur ihren ätzenden Kot ab, sondern picken auch stetig kleine Sand- oder Salzkörner auf. Der Touristenführer Bassam El Shammaa vermutet nun, dass aufsteigendes Grundwasser zu Salzausblühungen führt, die die Vögel anlocken.
Bassam El Shammaa hat sich bereits an die Altertumsbehörde gewand, damit Abwehrmassnahmen gegen Vögel eingerichtet werden.

Mal sehen, wie das SCA reagiert. Auf frühere Hinweise von El Shammaa auf ähnliche Probleme in diversen Tempeln reagierte lt. Bericht das SCA mit der Installation von Drahtnetzen - jetzt kommen die Vögel, die es durch die Eingänge hinein schaffen, nicht mehr raus.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: