Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Belohnung für eingereichte Fundstücke
Objekte aus der 26. Dyn.
Von Iufaa am 30.07.2008 um 18:53:00 

Trend News meldete am 29. Juli 2008, dass nach Mitteilung von Zahi Hawass 2 ägyptische Bürger eine Belohnung von jeweils 5000 ägypt. Pfund für die Einreichung von Fundstücken erhalten haben.

Beide fanden die Objekte bei der Renovierung ihrer Häuser im Distrikt Menoufiya. Beide Objekte gehören dem Pharao Ahmose aus der 26. Dyn. Die Stücke sind aus Rosengranit und tragen die Kartusche des Königs. Die Objekte wurden von SCA überprüft, als echt befunden, und jetzt restauriert.

Seit einigen Jahren lobt die ägypt. Altertumsbehörde Geld für die Einreichung von Fundstücken aus - wie man sieht, mit Erfolg.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: