Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Gestohlene Statuen restauriert
Rückgabe aus den Niederlanden
Von Iufaa am 05.08.2008 um 16:03:18 

Wie bereits im Ä-Blatt gemeldet, erhielt Ägypten 6 Statuen, die um 1985 von einer ägyptisch-niederländischen Ausgrabung in Saqqara gestohlen worden waren, zurück, und hat sie jetzt laut Egypt State Information Service vom 5. Juli 2008 restauriert.

Zu diesen Statuen gehört auch das Uschebti einer Frau, aus grüner Fayence, 8,5 cm hoch, und rund 2 cm stark, vorne und hinten mit Hieroglyphen beschriftet.

Ein niederländischer Geschäftsmann hatte das Ushebti aus der 19. Dyn. bei einer Auktion in Brüssel erworben und dem Museum in Leiden vorgestellt. Dort wurde der Diebstahl erkannt und die ägypt. Behörden informiert. Alle Beteiligten einigten sich über eine Rückführung, der Geschäftsmann erhält sogar sein Geld vom Auktionshaus zurück.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: