Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Grundwasser unter dem Sphinx wird abgepumpt
Projekt zur Vermeidung der Wasserschäden an dem Sphinx
Von Iufaa am 14.08.2008 um 17:49:53 

Daily News Egypt meldete am 13. August, dass in den nächsten 2 Monaten das Archeological Engineering Center (AEC) an der Kairener Universität lt. Zahi Hawass das Grundwasser unter dem Sphinx abpumpen will. Das Projekt ist mit 2 Mio LE veranschlagt.

Dr Hafez Abdel Azim, Leiter des AEC, sagte, 7 Brunnen, die zur Untersuchungen der Wasserbewegungen gegraben wurden, zeigten, dass die Bewegungen des Grundwasser unter dem Taltempel des Chefren stabil seien. Hawass ergänzte, dass das Wasser trinkbar sei und ca. 4.8 m unter dem Bodenniveau liege. Mit Hilfe der 7 Brunnen, an denen 260 qm pro Stunde abgepumpt worden war, seien bereits 70% der ursprünglichen Grundwassermenge entfernt worden. Währenddessen zeigten 33 Überwachungsstationen rund um den Sphinx, dass das Monument trotz der Grundwassersenkung stabil sei.

Hawass sagte außerdem, dass in einer umfassenden Studie, für die rund 40 Mio LE veranschlagt wurden, die Grundwassersituation untersucht werden soll.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: