Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Schiffsroute - Uluburun
Mäusezahn gibt Hinweis
Von Iufaa am 08.09.2008 um 15:13:26 

Auf verschiedenen Internetseiten, darunter der Homepage des Uluburun-Projektes wurden immer mal wieder Ergebnisse der Untersuchungen an dem Schiffwrack publiziert.Interessant sind Hinweise in den Funden auf die Route, die das Schiff zurückgelegt hat:-> Archäologie online - Mäusezahn gibt Hinweise auf letzten Zwischenstopp des Uluburun-Schiffes oderScience direct - Uluburun shipwreck stowaway house mouse: molar shape analysis and indirect clues about the vessel's last journey.Der letzte Link führt zu der Originalpublikation von T. Cucci, Abt. für Archäologie, Uni. Durham, UK. Cucci hat den Unterkiefer (Mandibula) einer Maus, der im Wrack gefunden wurde, mit denen von verwandten Mäusen des östlichen Mittelmeerraumes verglichen. Der Unterkiefer der "Uluburun-Maus" ähnelt weitgehend den Unterkiefern der weit verbreiteten syrischen Hausmäuse. Unter der Annahme, dass die Maus beim letzten Zwischenstopp auf der Uluburun angeheutert hat, wird der Hafen von Ugarit (Minet el Beida) als letzter Stopp vor dem Untergang vermutet.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: