Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Mehr(ere) Rosetta-Steine (?)
Weitere Inschriften mit gleichem Inhalt
Von Iufaa am 14.10.2008 um 09:30:22 

Nach Aussage des Ägyptologen und Reiseführers Bassam El Shammaa gibt es mehrere besser erhaltene und ältere Steine mit dem "gleichen" Text, der sich auf dem sog. Stein von Rosetta befindet. Der Text enthält ein Dekret, dass Priester und Tempel von den Steuern befreit.

Nach El Shamaa befinden sich im griechisch-römischem Museum in Kom El Hesn im westl. Delta 2 weitere Steinblöcke mit gleicher Inschrift, die als Steine von Canopus bezeichnet werden, da sie nahe bei Canopus gefunden wurden. Diese Inschriften datieren in die Zeit von Ptolemaios III., während die auf dem Rosetta-Stein auf Ptolemaios V. datiert, d.h. die Inschriften von Canopus sind älter. El Shamaa geht davon aus, dass jeder Pharao der ptolemäischen Dynastie diese Dekrete bei Regierungsantritt neu bekräftigte.

Da die Inschriften auf den Canopus-Steinen lt. EL Shamaa unversehrt sind, fragt dieser, warum im Ägyptischen Museum in Kairo ein Replikat des Rosetta-Steines ausgestellt ist, nicht aber die besser erhaltenen Steine von Canopus. El Shamaa fordert darüber hinaus, auch in anderen Tempeln aus der ptolemäischen Zeit nach Steinblöcken mit gleichen Dekreten zu suchen.

Siehe auch: Daily News Egypt

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: