Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Antike Widderstatuen im Sudan gefunden
Inschrift noch nicht entziffert
Von Iufaa am 17.12.2008 um 20:09:01 

BBC News meldete am 16. Dezember, dass franz. Archäologen im Sudan drei Widderstatuen bei el-Hassa, 200 km nördlich von Khartum, gefunden haben.

Die Statuen des heiligen Tieres des Amun datieren in die meroitischen Zeit zwischen 300 vor bis 450 nach Chr. Die Statuen sind beschriftet, allerdings in einer Sprache, die noch nicht vollständig interpretiert werden kann. Unter anderem nennen die Inschriften den König Amanakhareqerem, über den man bisher wenig weiß.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: