Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Assuan-Damm von Erdbeben nicht beschädigt
Epizentrum nur 45 km entfernt
Von Iufaa am 15.02.2009 um 22:10:06 

Der Egypt State Information Service meldete am Freitag den 13. Februar, dass nach Inspektionen der Staudamm und alle seine Einrichtungen von dem Erdbeben am Donnerstag nicht beschädigt wurde.

Am Donnerstag hatte die Erde in der Gegend von Assuan nachts um 1:43 Uhr mit der Stärke 4 gebebt, wobei das Epizentrum des Bebens 45 km südlich des Hochdammes in einer Tiefe von rund 16 km gelegen hatte.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: