Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
2. Gesicht der Nofretete
Zerstörungsfreie Untersuchungen der Büste
Von Iufaa am 31.03.2009 um 17:29:08 

Verschiedene Quellen berichten über zerstörungsfreie Untersuchungen der Berliner Büste der Nofretete mittels der Computer-Tomographie, bei der hinter der aus Gips modellierten Fassade ein sorgfältig in Kalkstein gearbeitetes Antlitz entdeckt wurde.

Das hinter der "Gipsfassade" ein Kern aus Kalkstein existiert, wußte man schon länger. Die CT-Untersuchungen einer Berliner Forschergruppe, die jetzt publiziert wurden (Alexander Huppertz, MD, Dietrich Wildung, PhD, Barry J. Kemp, MA, Tanja Nentwig, Patrick Asbach, MD, Franz Maximilian Rasche, MD, and Bernd Hamm, MD, Nondestructive Insights into Composition of the Sculpture of Egyptian Queen Nefertiti with CT1. Radiology 2009;251:233-240, ergaben jedoch ein fein gestaltetes Gesicht in dem Kalksteinblock.

Der Befund dürfte große Bedeutung für den Erhalt der Büste haben - und nicht wenig Einfluß, auf die Diskussion einer (bisher abgelehnten) Ausleihe nach Ägypten.

via EEF

siehe auch: Berliner Morgenpost

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: