Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Verlorenes Grab wiederentdeckt
Amenhotep, Stellvertretender Schatzmeister von Thutmosis III.
Von Iufaa am 10.06.2009 um 18:18:10 

Live-PR meldet heute am 10. Juni, dass ein Team der Universität Brüssel das verschollene Grab von Amenhotep, stellvertretendem Schatzmeister unter Thutmosis III, wiedergefunden hat.

Bereits 1880 hatte der Archäologe Karl Piehl das Grab entdeckt, danach ging es aber im verwehten Wüstensand unter. Zahlreiche Versuche, die Grabanlage an der Südseite des Hügels von Sheikh Abd el-Qurna wiederzufinden, waren bisher vergeblich.

Das Grab ist schon vor langer Zeit ausgeraubt wurde, möglicherweise im frühen 19. Jahrhundert. Der Großteil der Wandmalereien in der Grabkammer ist komplett zerstört. Die Malereien an der Decke sind dagegen erstaunlich gut erhalten. Sie zeigen die für die 18. Dynastie typischen geometrischen Formen sowie die hieroglyphischen Textstreifen mit Namen, Titel und Abstammung des Beerdigten: Amenhotep war Stellvertreter und Schwiegersohn von Senneferi.

Wobei, wie der Link unten zeigt, Live-Pr wohl auch etwas länger gesucht hat.

versenden | drucken


Ähnliche Artikel:
Verlorenes Grab wiederentdeckt

Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: